Zahnersatz in Bremen

Vielleicht kennen Sie aus der Werbung den Spruch, dass man nie wieder so schön ohne Zähne lächelt, wie es ein Baby tut? Ein wahres Wort, denn wenn die Zähne fehlen, hat man als Erwachsener nicht viel zu lachen. Die Ästhetik geht verloren, Sie können nicht mehr so gut kauen und mitunter wird auch die Sprache beeinträchtigt. Sollte bei Ihnen ein Zahnersatz nötig sein, zögern Sie nicht, in unsere Praxis in der Bremer Neustadt zu kommen. Hier werden Sie kompetent beraten und erhalten vor Ort Ihren passenden Zahnersatz. Dabei wird Ihnen die Entscheidung erleichtert, welche Art sich für ihren individuellen Bedarf am besten eignet. Denn hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Entscheidung für den richtigen Zahnersatz
Wichtig zur Entscheidungsfindung, welche Art von Zahnersatz zu Ihnen am besten passt, ist die Frage, ob sie eine feste oder eine herausnehmbare Lösung suchen. Wenn Sie nur eine kleine Lücke füllen müssen, eignen sich Brücken, die am Zahn vor und nach der Lücke aufgehängt werden. Bis zu drei fehlende Zähne hintereinander können so überbrückt werden. Dafür müssen die jeweiligen Zähne, die zur Aufhängung vorgesehen werden, aber stabil sein. Diese werden dann zuerst abgeschliffen und überkront. Bei großen Zahnlücken sind diese Brücken nicht möglich, da die Belastung auf die Zähne, welche die Brücke halten sollen, sonst zu groß wird. Die Brücken werden fest eingeklebt und sind nicht herausnehmbar.

Ihre Zahnärzte Dr. Gojnic

Ihre Zahnärzte Dres. Gojnic

Wenn die Zähne, die als Pfeiler für die Brücke dienen, schon beschädigt und eventuell bereits überkront sind, ist eine Brücke für eine dazwischen liegende Lücke eine sehr gute Lösung. Sind die Zähne aber noch gesund, zögern viele Leute, diese abschleifen und überkronen zu lassen. Dann ist für einen festen Zahnersatz ein Implantat eine idealere Lösung. Implantate sind im Prinzip künstliche Zahnwurzeln, die fest im Kiefer verschraubt werden und so zusätzlich den Knochenabbau in dem eigentlich zahnlosen Bereich aufhalten. Oftmals wird eine Krone aufgesetzt, es kann aber auch zur Verankerung von herausnehmbarem Zahnersatz dienen oder eine Brücke halten.

Natürlich können Sie bei uns in der Bremer Neustadt auch eine herausnehmbare Lösung bekommen, eine sogenannte Teil- oder Vollprothese. Eine Vollprothese ist eine Kunststoffbasis, in der Kunstzähne so verankert werden, dass die gesamte Prothese zum Schluss wie ein reales Gebiss aussieht. Bei einer Klammerprothese, auch Modellgußprothese genannt, werden mittels einer Drahtklammer fehlende Zähne an den noch vorhandenen Zähnen festgemacht. Dies ist eine preiswerte Variante des Zahnersatzes, die sich im Regelfall erweitern lässt, falls ein weiterer Zahn verloren geht. Hochwertiger sind Geschiebeprothesen, die mit einer Geschiebeverankerung an verbliebenen Zähnen befestigt werden, ohne eine Klammer nötig zu machen. Allerdings wird hierfür wie bei der Brücke eine Überkronung der stützenden Zähne notwendig. Zur beliebtesten Variante bei den Prothesen hat sich die Teleskopprothese entwickelt, die durch ganz präzise ineinander gearbeitete Innen- und Außenkronen ihren Halt bekommt.

Besuchen Sie uns in unserer Zahnarztpraxis in der Bremer Neustadt:

Friedrich-Ebert-Str. 116
28201 Bremen

Telefon: 0421-55 26 55

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Weitere Informationen zum Thema Zahnersatz Bremen:

  • Zahnspange
  • Veneer
  • Zahnästhetik
  • Zahnprophylaxe
  • Zahnschiene