Zahnprophylaxe in Bremen

Ihre Zahnarztpraxis in der Bremer Neustadt informiert Sie über die richtig durchgeführte Prophylaxe Ihrer Zähne.

Gesunde und schöne Zähne und das möglichst ein ganzes Leben lang wünscht sich wohl jeder Mensch. Der Erhalt der eigenen Zähne ist die Voraussetzung dafür, diesen Wunsch vieler Patienten zu erfüllen.
Möglich wird dies, durch eine systematische und sehr konsequent vorbeugende Behandlung und optimale Betreuung durch Ihre Zahnarztpraxis.
Die Prophylaxe stellt daher einen Schwerpunkt in unserer Praxis dar.

Warum Zahnprophylaxe?
In jedem Mund entwickelt sich ein Belag, der sogenannte Biofilm oder Plaque.
Er besteht aus vielen Milliarden Bakterien, die einen Stoffwechsel entwickeln und dadurch verschiedene Säuren und Zellgifte ausscheiden. Diese sind äußerst aggressiv. Es können Zahnkaries und Zahnfleischentzündungen entstehen. In der Fachsprache nennt man das Gingivitis. Schlimmstenfalls kommt es sogar zu einem Knochenabbau, Parodontitis genannt.

Auch eine Vielzahl von Krankheiten können die Anfälligkeit für Karies und Parodontose deutlich erhöhen, sowie auch die häufige und regelmäßige Einnahme von Medikamenten dies ebenfalls verursachen kann.

Daher ist die tägliche und gewissenhaft durchgeführte, häusliche Prophylaxe oft nicht ausreichend, um alle Beläge und Bakterien, die sich auf den Zähnen und in den Zahnzwischenräumen und der Zunge entwickelt haben, zu entfernen. Mit der herkömmlichen Zahnpflege werden die vorhandenen Nischen im Mundraum nicht optimal erreicht. Bei älteren Patienten kommt dann häufig noch hinzu, dass Zahnfleisch sich zurückbildet. Dadurch wird die Fläche der Zähne vergrößert und der Pflegeaufwand vergrößert sich. Dies ist jedoch durch die im fortgeschrittenen Alter verschlechternde Putztechnik nicht von Vorteil.

In regelmäßigen Abständen bietet sich daher eine gründliche und professionelle Zahnreinigung an.
Sie ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, die Ihnen von Ihrer Zahnarztpraxis angeboten wird.
Nach der sehr gründlichen Entfernung von Zahnbelag und Zahnstein, werden die Zähne poliert, fluoridisiert und die Zunge wird gereinigt. Auch festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz wird so behandelt.

Etwa zweimal jährlich sollten Sie Ihren Zahnarzt darauf ansprechen, in einigen Fällen eventuell sogar häufiger. Durchgeführt wird sie von hochqualifiziert ausgebildeten, medizinischen Fachkräften.

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Zahnzusatzversicherungen, die die Zahnprophylaxe zumindest anteilig übernehmen.
Fazit ist, dass die Zahnprophylaxe durch eine professionelle Zahnreinigung die tägliche, häusliche Pflege der Zähne positiv unterstützt und optimiert.

Weitere Informationen zum Thema Zahnersatz Bremen:

  • Zahnprothese
  • Zahnlabor
  • Zahnersatz
  • Veneer
  • Praxisurlaub